Facebook und die Hasskommentare.

“Bei Ereignissen wie in Köln geht es um mehr als nur um Gewaltausübung, es geht um den Versuch, öffentlichen Raum zu okkupieren” sprach der designierte Bundespräsident Alexander Van der Bellen im letzten TV Duell zur Bundespräsidentschaftswahl im ORF. Wenngleich er selbst seine Aussage auf Straftaten, sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen bezog, so ist diese voranschreitende Okkupation auch im Internet, auf Social Media Kanälen und besonders auf Facebook ersichtlich. Ich befasse mich seit 1,5 Jahren intensiv mit den Kommentarspalten des “Sozialen” Netzwerkes und möchte hier näher auf den Raumverlust eingehen.

Dezember 2014. Es ist so etwas wie der Beginn der Flüchtlingskrise. PEGIDA steht in den Startlöchern und diverse Medien beginnen ihre Präsenz auf Facebook auszuweiten. Die von mir abonnierte Seite von N-TV, die bis dahin zum Großteil nur für die schnelle Information verwendet wurde, füllt sich zunehmend mit Kommentaren zu eben dieser Bewegung. Pro und Contra wird in großem Ausmaß diskutiert, ich selbst mittendrin. Um die Bewegung zu verstehen, muss man die Leute verstehen. Es hält sich auf einem gewissen Niveau, selten wird es ausfällig.

Continue reading “Facebook und die Hasskommentare.”